U10O1: Saisonabschlussbericht

Die „kleinsten“ aller unserer Mannschaften, die am Spielbetrieb teilnehmen, haben in der Saison 2019/2020 eine der besten Ergebnisse in der kompletten Liga (Kreisliga Düsseldorf) erzielt. Von 12 Spielen verließ die U10-Mannschaft sage und schreibe 11 Male das Spielfeld mit einem Sieg. Die eine einzige Niederlage 50:51 gegen ISD Sportverein war ein hartes und „unglückliches Spiel für die Hildener“. Insgesamt gehört die statistische Punktedifferenz mit 808 zu 421 zu einem der besten Ergebnisse dieser Altersklasse je. Die „Kleinen Sportlerinnen und Sportler“, gecoached von Gerd Klever, entwickelten sich vom Spiel zum Spiel und zeigten waren von Anfang Top-Leistung, hohe Motivation, immer mehr Mut in den einzelnen Spielzügen, aber vor allem „eins gegen eins Situationen“ und steigern die Effektivität kontinuierlich. Die komplette Hinrunde zeichnete sich vom Spiel zum Spiel mit einer stetigen Steigerung ab, sowohl in der Offensive, sprich in den erzielten Körben und der Trefferquote als auch in der Verteidigung. Glatte 6 Siege, mit einem der Top-Ergebnisse gegen FSV Jüchen 1984 e.V. mit 94:16. 

Das enorme Potenzial ist der neuen Spielerinnen und Spieler-Zugängen zu verdanken. Genau genommen 6  von den 12 MannschaftsmitgliederInnen kamen sozusagen neu dazu, brachten zugleich etwas Frisches  in die Mannschaft und einen sensationellen Teamgeist. D. h. ein guter Mix aus Erfahrenen BasketballerInnen und neuen, hoch motivierten und mutigen „Jüngeren“, die den Kader sehr gut ergänzt haben. 

Das Ziel der Saison ist somit erreicht! Top Leistung, hervorragende Spiele, erstklassige Ergebnisse und all dies als Team – Hochachtung an den Trainer Gerd Klever für das professionelle Coaching! Das übergeordnete Ziel war es, die Spielbetriebserfahrungen in der neuen Spielerkonstellation zu sammeln, „das Miteinander noch stärker zu festigen“, die Aufstellung sowie die neuen Spielzüge zu vertiefen und alles in einem eine Top-Mannschaftsleistung zu erzielen. Das Team zeigte sich von der besten Seite, erfreute in jedem einzelnen Spiel das Publikum, den Trainer und sich untereinander. Die Mannschaft hat zeigt ohne Abstriche ein enormes Potenzial, insbesondere durch die gewachsene Struktur aus dem U10.2-Bereich sowie durch die ersten, guten und kontinuierlich steigenden Mannschaftsleistungen in der vergangenen Saison. Das Team ist bereit für die kommende Saison 2020/2021 und um weitere Siege, gepaart mit einer Top-Mannschaftsleistung zu erzielen.