Damen 1: Kantersieg vor heimischer Tribüne

Am vergangenen Samstag spielte die 1. Damen des TuS Hilden 96 gegen die BG Shots Kaarst-Büttgen. Die ersten fünf Spielminuten blieben nahezu ereignislos. Keines der beiden Teams schaffte es erfolgreich zum Korb zu ziehen. Bei einigen vergeblichen Versuchen wurden die Hildenerinnen gefoult, konnten die Freiwürfe aber nur schwer in Punkte umwandeln. Doch dann wurde das Eis gebrochen und Vanessa Baasch scorte direkt zweimal in der 6. Spielminute. Das erste Viertel konnten die Hildenerinnen dann mit 20 zu 6 doch noch sehr deutlich für sich entscheiden. Auch das 2. Viertel nutzten die Spielerinnen und konnten ihren Vorsprung bis zur Halbzeitpause auf 30 Punkte ausbauen (45:15).

In der zweiten Halbzeit zeigten die Damen des TuS Hilden 96, dass sie den Gästen überlegen sind. Besonders im letzten Viertel kamen sie nochmal auf Hochtouren und erzielten 31 Punkte in den letzten Minuten. Auch wenn die Hildernerinnen die 100 Punkte wie auch im Hinspiel wieder knapp verfehlten, war das Spiel ein voller Erfolg auf dem Weg in die Oberliga (95:27). Besonders die Tatsache, dass alle Spieler gepunktet haben rundet den Sieg ab.

Beim nächsten Spiel am 02.02.2020 um 16:30Uhr sind die 96ers zu Gast beim TG Neuss 3.

Kögler 17, Baasch 15, Kühl 13, Asser 13, Anastasopoulos 10, Salata 9, Pilic 8, Demirel 4, Homann 2, Fries 2, Hambloch 1, Künzel 1