Team work makes the Dream work – U16M1 gewinnt haushoch in Kaarst

Nach dem Spiel gegen Vorhalle am letzten Wochenende, in dem es viele Sachen gab, die nicht 100%ig gut gelaufen sind, wollte die U16M1 dieses Wochenende mit der Leistung wieder überzeugen. Die Chancen dafür hat das Team im Auswärtsspiel gegen BG Shots Kaarst-Büttgen am Sonntag bekommen.

Obwohl man bereits um 10 Uhr auf dem Feld stehen musste, war die frühe Uhrzeit den Jungs nicht anzumerken. Nach einem ordentlichen und konzentrieren Warm-Up startete das Team von Trainerin Ula genauso ins Spiel. Ziel des Teams war: Ein gutes Teamplay zu zeigen und ordentlich zu verteidigen. Nach einem holprigen Start, in dem man bis zu der 4. Minute 8 Punkte erzielen konnte, bevor der Gegner selbst 2 erzielt hat, folgte ein 25:0 Lauf, obwohl man die defensiven Vorgaben bereits in der 5. Minute umgestellt hatte.

Die Kaarster wollten aber nicht aufgeben und kämpften tapfer weiter. Aufgrund von fehlender Absprache in der Defense in manchen Momenten des 2. Viertels wurden dem Gegner 11 Punkte erlaubt. Im 3. Viertel wollte man weiterhin das Spieltempo bestimmen und das ist weiterhin gelungen. Toll ausgespielte Angriffe, in denen versucht wurde, den freien Mitspieler zu finden – wurden erfolgreich ausgespielt und abgeschlossen. Genauso lief es im 4. Viertel, das auch wieder deutlich gewonnen wurde.

„Das Ergebnis freut natürlich sehr aber mehr freut mich die Spielweise und die Leistung, die wir heute auf dem Feld gezeigt haben. Ein tolles Teamplay, wo jeder bereit war, den extra Pass zu spielen und dadurch den Angriff bzw. den Abschluss des Mitspielers einfacher zu machen, hat uns viele schönen Aktionen bereitet. Das ist genau das, was ich von meinen Jungs sehen möchte und das haben sie in diesem Spiel hervorragend umgesetzt. Auch die Tatsache, dass in diesem Spiel 11 von 12 anwesenden Spielern gepunktet haben – zeigt die gute Zusammenarbeit auf dem Feld.“ – so die stolze Trainerin.

Ergebnis: 29:105
2:33
11:23
5:23
11:26

Am Mittwoch wartet auf unsere U16M1 eine Nummer größere Aufgabe. In der 1. Runde des WBV Pokals empfängt das Team der Trainerin Ula die Regionalliga Mannschaft von Südwest Baskets Wuppertal. Die Mannschaft würde sich sehr über Unterstützung freuen! Anpfiff ist am Mittwoch um 18 Uhr in der Stadtwerke Hilden Arena! Kommt vorbei!