Saisonvorbereitung U16M1: Testspiel gegen Oberligist ART Giants Düsseldorf 2

Am 16.06. kam es zu einem erneuten Testspiel zwischen Hilden und Düsseldorf. Die Teams von beiden Trainerinnen haben bereits letzte Saison als Teil der Saisonvorbereitung ein Testspiel absolviert. Damals konnte der ART den Sieg holen. Man hatte allerdings auch kurz vor der Saison gegeneinander getestet, sodass beide Teams Vorbereitungszeit hinter sich hatten. Diesmal war es kurz nach dem Beginn der Saisonvorbereitung von beiden Teams. Die Hildener U16 startete bereits Ende Mai mit dem Training, die Düsseldorfer dagegen erst vor kurzem. Personell hatten sich die Teams ebenfalls stark verändert, sodass ein erneutes Spiel für beide Coaches hilfreich war.

Ziel des Hildener Teams war: Die Aufgaben der vergangenen Trainingswochen umzusetzen und zu schauen, wie man gegen ein Team aus der höheren Liga mithalten kann.

Die Jungs von Trainerin Ula sind etwas holprig, aber trotzdem konzentriert ins Spiel gestartet. Bis zu der 8. Minute konnte sich kein Team einen Vorsprung erarbeiten. Erst dann gelang den Hildenern ein 6:0 Lauf und somit stand es 17:11 nach dem 1. Viertel auf der Anzeigetafel.

Im zweiten Viertel hatte man da weiter gemacht, wo man Ende des 1. Viertels aufgehört hat. Dank einer wachen Defense und gut ausgespielten Angriffen hatte man dem Gegner in der ersten 5. Min des 2. Viertels nur 2 Punkte erlaubt und selbst 13 erzielt. Halbzeit: 40:22

Im dritten Viertel hatte man die Vorgaben für dieses Spiel etwas vergessen und das eigene Spiel ist ziemlich chaotisch geworden. Kaum Rebounds wurden geholt und man hatte dazu ziemlich große Foulprobleme, was der Gegner zum Glück nicht ausnutzen konnte (1/13). Man verlor das Viertel trotzdem mit 12:13. (52:35).

Nachdem die Probleme in der Auszeit besprochen wurden, konnte man wieder einen ordentlichen Basketball sehen, den die vielen Zuschauer in der Stadtwerke Hilden Arena lautstark bejubelt haben.
Endergebnis: 73:45

Viertel: 17:11
Viertel: 23:11
Viertel: 12:13
Viertel: 21:10

„Ich bin mit der Leistung meiner Mannschaft heute sehr zufrieden. Mehrere Ziele, die wir uns für dieses Spiel gesetzt haben, wurden umgesetzt und die Jungs haben auf dem Feld ordentlich gekämpft. Es war das zweite Spiel der neuen Mannschaft und abgesehen davon, dass der Gegner noch nicht in der richtigen Saisonvorbereitung steckt, war die Leistung meiner Jungs ganz gut. Natürlich gibt es noch viel, woran wir arbeiten müssen aber das was man in diesem Spiel sehen konnte, zeigt, dass unsere Arbeit in eine gute Richtung geht. Wir brauchen auf jeden Fall noch etwas mehr Struktur im Angriff.“ – so die Trainerin.

Den nächsten Halt in der Saisonvorbereitung macht die U16M1 am 30.06. in Bochum, wo man an dem Turnier der VfL Astrostars Bochum „Stadtwerke Bochum Junioren Cup“ teilnehmen wird.