Ein weiteres erfolgreiches Spiel für die Damen 1

Am Samstag, den 30.03.2019, spielte die erste Damenmannschaft des TuS 96 Hilden gegen den achtplazierten Capitol Bascats Düsseldorf 4 (heim). Bereits in der Vorrunde gewann die erste Damen 68 zu 12 gegen diesen Gegner. Das Ziel des Spiels war es das Niveau zu halten mit Hilfe guter Defense und schnellen Angriffen.

Das Spiel sollte um 19:00 Uhr starten, doch durch die Verzögerung der Gegner fing das Spiel erst zehn Minuten später an. Schon im ersten Viertel zeigte sich, dass das Spiel diffizil war und die 96ers passten sich dem Niveau des Gegners an. So konnten die 96ers die sonst so starke Leistung nicht auf ´s Spielfeld bringen.

Doch nach dem ersten Viertel, welches 12:8 endete, gelang es den Hildenern ab dem zweiten Viertel mit agilen Angriffen und sicheren Pässen den Gegner aus dem Konzept zu bringen. Die Trefferquote verbesserte sich weiterhin im dritten Viertel und die Hildener entschieden dies deutlich für sich mit 31: 3. Im vierten Viertel ging das Tempo etwas zurück. Jedoch änderte dies nichts am Endstand von 89:17.
Nach diesem magnifiken Sieg, der sich durch die insgesamt 55 Rebounds und 24 Steals auszahlte, gehen die Hildener ambitioniert und motiviert in das nächste Spiel.

Endstand: 89:17

  1. Viertel: 12:8
  2. Viertel: 28:4
  3. Viertel: 31:3
  4. Viertel: 18:2
    Top-Scorer: Laura Künzel (18 Punkte)

Der orangene Ball kommt diese Woche wieder am Laufen, denn das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, den 06.04.2019, um 14:00 Uhr in der Sporthalle Theodor-Litt-Realschule (Theodor-Litt-Straße 5-11, 40593 Düsseldorf-Garath) statt. Dort spielt die Damen 1 gegen Capitol Bascats Düsseldorf 3.