Herren 3 verteidigt den 2. Tabellenplatz

Am zweiten Advent trat die dritte Mannschaft des TuS Hilden beim punktgleichen Gegner in Langenfeld an. Beide Mannschaften waren stark besetzt und so hielt sich das 1. Viertel recht ausgeglichen und endete 12 : 16 . Hier konnten sich die Hildener noch nicht so recht absetzen, zeigten aber dann im 2. Viertel klar ihre Qualitäten, ob bei den 3 Punkte Würfen oder den Korblegern. So stand es zur Halbzeit 28:39.

Da man im 2. Viertel die Rebounds besser im Griff hatte, der Druck auf den gegnerischen Aufbauspieler den ein oder anderen Ballgewinn mit sich brachte sollte nun nach der Ansprache in der Kabine das dritte Viertel genauso fortgesetzt werden. Und so geschah es dann auch nach dem 12:27 im starken 2. Viertel, konnte das 3. Viertel ähnlich gestaltet werden und endete 11:24 für die 96ers. Obwohl die Langenfelder versuchten mit einer Manndeckung noch einmal heranzukommen wurden sie ein ums andere Mal vorgeführt und mit guten Kombinationen ausgehebelt, sodass das Endergebnis 45:74 für Hilden eine starke Mannschaftsleistung war. Es lässt hoffen, nächste Woche den Tabellenersten Velbert im ersten Rückrundenspiel auch in die Schranken zu weisen und die Tabellenspitze zu übernehmen, somit könnte sich die 3. Herren ihr eigenes Weihnachtsgeschenk machen.