Damen 1 gewinnt erstes Saisonspiel

Am 6. Oktober spielte die 1. Damen Mannschaft des TuS ’96 Hilden, um Coach Mahmoud ihr erstes Saisonspiel 2018/2019. In der heimischen Arena empfingen die Spielerinnen den TV Grafenberg 2 (Düsseldorf). Die Tribüne war gefüllt mit neugierigen Fans, Freunden und Verwandten, die sich davon überzeugen wollten, wie die neu zusammengewürfelte Mannschaft sich vorbereitet hat und sich nun in der neuen Saison auf dem Spielfeld präsentiert. Nachdem die jungen Spielerinnen des TuS ’96 im ersten Viertel gleich einen 8 zu 0 Lauf der Gegner zuließen, wurden sie in einer Auszeit in der 3. Minute durch Coach Mahmoud „wach gerüttelt“. Hatte die Mannschaft sich gemeinsam mit Headcoach Mahmoud und Assistant Coach Hakim in der Saisonvorbereitung doch dieses Jahr besonders gut auf die Defense und das schnelle Spiel im Angriff konzentriert, schien dies in den ersten Minuten vergessen. Aufregung, Nervosität, und der Respekt den alten und erfahrenen Gegnern gegenüber waren hier vermutlich ausschlaggebend.
Durch schnelle Wechsel und konsequente Ansagen des Coaches fanden die Hildenerinnen jedoch schnell in ihr Spiel zurück und gewannen alle vier Viertel souverän (1. Viertel: 18:10, 2. Viertel: 17:6, 3. Viertel: 14:6, 4. Viertel: 26:10). Konsequente Schussverteidigung, schneller Zug zum Korb und souveräne Würfe aus der Mitteldistanz waren der Schlüssel zum Erfolg. Nicht nur die „alten“ Stammspielerinnen, sondern besonders auch die jungen Spielerinnen, die ihre erste Saison im Damenbereich spielen, zeigten besonderen Biss und Spielverständnis.

„Wir hoffen, dass wir uns dieses Jahr den Traum des Aufstiegs endlich erfüllen können.“ gab Philine Anastasopoulos unmittelbar nach Abpfiff des Spiels an.

Sollten die Damen ihre Souveränität auf dem Spielfeld die Saison über beibehalten, scheint der Traum ein erreichbares Ziel zu sein. Wir freuen uns auf weitere Spiele des jungen und dynamischen Teams!