Auftaktsieg der U16M1

Am 23.09.2018 fand das erste Saisonspiel der U16M1 in der Saison 2018/2019 statt. Die neuformierte Mannschaft mit der neuen Trainerin absolvierte am ersten Spieltag ein Heimspiel gegen BG Mondorf Sieglar.

Nach einer intensiven Saisonvorbereitung wollte man gut in die Ligasaison starten. Den ersten Gegner konnten die Jungs bereits vor 2 Wochen beim Turnier in Düsseldorf schlagen. Ein Ligaspiel ist aber etwas völlig anderes. Genau aus diesem Grund hat die U16M1 sich vorgenommen, dem Gegner möglichst wenig Punkte zu erlauben, in dem man gut defensiv arbeitet. Die Jungs sind konzentriert ins Spiel gestartet und haben dem Gegner bis zu der 8. Minute nur 4 Punkte erlaubt, davon 2 Freiwürfe. Viertelergebnis: 17:7

Im 2. Viertel sind die Gegner etwas mutiger geworden, zusätzlich fielen einige Entscheidungen der beiden Schiedsrichter zu ihren Gunsten aus. Man konnte den Vorsprung bis zur letzten Sekunde nicht erweitern. Es mangelte an der Chancenverwertung, Chancen gab es an sich aber genug. Mit einem Buzzer Beater für 3 (und einem riesen Jubel des Teams und der Zuschauer!) ist man in die Kabine gegangen. Ergebnis: 34:21 (Viertelergebnis: 17:14).

In der Halbzeitpause wurde nochmal drüber gesprochen, weiterhin konsequent zu spielen und dem Gegner noch weniger Freiräume zu lassen, da es sowohl in der Defense als auch Offense Luft nach oben gab. Leider waren die ersten Minuten des 3. Viertels die “Verlängerung“ der ersten Halbzeit. Erst ab der 24. Minute konnte man mit einem 9:0 Lauf der Vorsprung ausbauen. Ergebnis: 53:31 (Viertelergebnis: 19:10).

Viertel Nummer 4 war ein Ausrufezeichen des Spiels von der Seite der Hildener Jungs. Beflügelt durch einige tollen Aktionen aus den vorherigen Vierteln und eine tolle Unterstützung der Zuschauern in der Halle haben unsere U16 Spieler dem Gegner nicht mal eine kleine Hoffnung gegeben, das Spiel zu drehen. Sie haben selbst einige schöne Angriffe gespielt, die die Zuschauer lautstark bejubelten. Der Ball konnte bei dem Gegner nur 4 mal den Weg zum Korb finden, während unsere Jungs starke 27 Punkte im letzten Viertel erzielen konnten.

Endergebnis: 80:39

Zusammenfassend: eine solide Leistung, sowohl defensiv als auch offensiv. Gutes Zusammenspiel und ordentliche Defense, die dem Gegner wenig erlaubt hat. Nächsten Sonntag geht es nach Erkelenz, wo um 11 Uhr das Auswärtsspiel gegen BBC Erkelenz stattfindet. Bis dahin wird diese Woche intensiv gearbeitet, um die Fehler von diesem Spiel zu eliminieren und 2 Punkte nach Hause zu bringen.